Weihnachtliche Musik im Hohen Dom | 30.11.2018

Paderborner Dommusik lädt zu zahlreichen Konzerten in der Weihnachtszeit ein

Zur Advents- und Weihnachtszeit können sich die Freude der Chormusik und Kirchenmusik wieder auf zahlreiche Konzerte im Hohen Dom zu Paderborn freuen. Die Paderborner Dommusik gestaltet nicht nur zahlreiche Gottesdienste mit, sondern lädt auch zu unterschiedlichem Auftritten von Mädchenkantorei, Domchor, Domkantorei, Schola Gregoriana und Domorganisten ein.

Den Auftakt macht die Mädchenkantorei unter Leitung von Gabriele Sichler-Karle am 2. Advent (9. Dezember) um 15.30 Uhr im Rahmen der Sonntagsmusik. Unter dem Motto „Adventssingen“ bietet die Mädchenkantorei ein abwechslungsreiches Programm zum Hören und Mitsingen. Begleitet werden die Chöre von Domorganist Tobias Aehlig.

Am 3. Advent (16. Dezember) wird Gast-Organist Georg Gusia (St. Jodokus, Bielefeld) ein adventliches Orgelkonzert zu Gehör bringen. Beginn ist ebenfalls um 15.30 Uhr.

Nur noch wenige Karten gibt es für das große Adventskonzert der Dommusik am Freitag, 21. Dezember, ab 19.30 Uhr. „Das Meisterwerk von Bach ist immer ein Genuss für die Zuhörer“, freut sich Domkapellmeister Thomas Berning über den Zuspruch für das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach, das auch mit Solisten großartig besetzt ist: Ina Siedlaczek (Sopran), Margot Oitzinger (Alt), Michael Connaire (Tenor) und Peter Kooij (Bass). Domchor und Domkantorei werden vom Barockorchester L’Arco aus Hannover begleitet.

An allen Adventssonntagen wird jeweils im Kapitelsamt um 10 Uhr auch Chormusik zu hören sein. Ein Höhepunkt ist dann am 1. Weihnachtstag das Pontifikalamt mit der Messe in C-Dur (KV 259) von Wolfgang Amadeus Mozart.

„Wer einen stillen Moment sucht und zur Ruhe kommen möchte, für den ist die Vesper zum Heiligen Abend ein Insider-Tipp“, empfiehlt Thomas Berning den Auftritt, wenn die Schola Gregoriana am Hohen Dom zu weihnachtlichen Klängen einlädt und die Vesper musikalisch umrahmt.

Zur Tradition gehört mittlerweile auch schon das Silvesterkonzert von Domorganist Tobias Aehlig, der ab 22.30 Uhr im Hohen Dom zum Jahreswechsel aufspielt.

Etwa 140 Sängerinnen und Sänger des Domchors und der Mädchenkantorei werden am 6. Januar 2019 zum nachweihnachtlichen Konzert auf der Bühne im Hohen Dom zu Paderborn stehen. Karten zu diesem Konzert sind ab dem 8. Dezember an den bekannten Vorverkaufsstellen zu 15 Euro erhältlich.

Gruppenfoto Paderborner Domchor, Domkantorei und Mädchenkantorei bieten in der Advents- und Weihnachtszeit zahlreiche Konzerte im Hohen Dom zu Paderborn. © pdp / Ronald Pfaff

Schenken an der Krippe im Paderborner Dom | 30.11.2018 >>